Sport

Bad Segeberger Volks- und Spendenlauf

Was für eine Woche: Am Sonntag stand ich bereits das zweite Mal innerhalb weniger Tage an der Startlinie eines Laufes. Dieses Mal war ich als Teilnehmer des 8. Volks- und Spendenlaufs in Bad Segeberg gemeldet und ging für den Norderstedter Verein Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. an den Start; Paulinchen ist eines von drei Förderprojekten, die aus den Startgeldern des Volks- und Spendenlaufs unterstützt werden.

Die Laufstrecke führte von der Straße Am Landratspark zur Seepromenade, von dort einmal um den Großen Segeberger See, durch Stipsdorf und anschließend über den Kastanienweg zurück in die Segeberger Innenstadt. Eine landschaftliche tolle Strecke mit einigen kleineren Steigungen, die aber gut zu bewältigen waren.

Bei der anschließenden Siegerehrung kam auch das Paulinchen-Team nicht zu kurz: Zwei erste und ein zweiter Platz in den Altersklassenwertungen sind das stolze Ergebnis.