Sport

Stadtlauf 2019: Sonnenschein und super Stimmung

Beim diesjährigen Stadtlauf gingen mehr als 1.300 Läuferinnen und Läufer bei strahlendem Sonnenschein an den Start über 5 oder 10 Kilometer durch Norderstedt. Den Startschuss zu dem gewohnt professionell organisierten Lauf gab Stadtpräsidentin Kathrin Oehme.

Bei sommerlichen Temperaturen habe ich die 5 km in Angriff genommen und bin nach 31 Minuten und 50 Sekunden über die Ziellinie in der Straße Am Hallenbad gelaufen.

Foto: Renate Krohn

Sport

Lauf zwischen den Meeren mit den Auslaufmodellen

Bereits zum fünften Mal gingen „Die Auslaufmodelle“ am gestrigen Samstag beim „Lauf zwischen den Meeren“ an den Start – und zum dritten Mal durfte ich das Team läuferisch unterstützen.

Der Staffellauf führt von Husum an der Nordsee nach Damp an der Ostsee. Die 96,6 km lange Strecke ist in zehn Etappen unterteilt, die wir mit neun Läufern bewältigt haben, d.h. einer unser schnellen Läufer durfte gleich zwei Streckenabschnitte übernehmen. Meine Etappe war die dritte und führte 11,1 km lang vorwiegend über Radwege von Hollingstedt nach Dannewerk.

Nach 9 Stunden 55 Minuten und 2 Sekunden liefen wir gemeinsam mit unserer Schlussläuferin durch den Zielbogen auf dem Ostseestrand. Ein toller Tag, der mit einem Team-Essen beim Griechen abgerundet wurde.

Fotos: Silvya Laser

Aktion, Veranstaltung

Mit Fruchtpunsch und guter Laune ins neue Jahr

Pressemitteilung des CDU-Ortsverbands Norderstedt:

Am Samstag war es wieder soweit: Die CDU Norderstedt veranstaltete wieder ihren traditionellen Punschstand, der wie gewohnt von den Menschen der Stadt gut angenommen wurde. Mehr als 15 Liter des von Lydia und Uwe Behrens angerührten alkoholfreien Fruchtpunsches konnten die gut gelaunten Christdemokraten an die durstigen Standbesucher ausschenken. Dabei kam den Norderstedter Kommunalpolikern das kühle Wetter zugute, denn bei Frost schmeckt ja der Punsch besonders gut.

Susanne Rummel, Vorsitzende der Norderstedter Senioren Union, und Thorsten Borchers, Kreisvorsitzender des CDU-Arbeitnehmerflügels CDA, beide auch Mitglieder des CDU-Ortsvorstandes, waren als Mitorganisatoren der alljährlichen Veranstaltung zufrieden: „Das war eine runde Sache, wir hatten gute Gespräche und konnten in entspannter Atmosphäre auch über kommunalpolitische Fragen klönen“, resümierte Thorsten Borchers.

„Besonders freut uns die hohe Beteiligung unserer Mitglieder“, so Borchers weiter. „Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass die proeuropäischen Kräfte im neuen EU-Parlament die Mehrheit stellen. Dazu ist es nötig, dass die Christdemokraten bei den im Mai anstehenden Europawahlen stärkste Fraktion im Europaparlament bleiben.“

Die CDU-Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann freute sich, dass den Norderstedtern das leckere Heißgetränk schmeckte und stand den interessierten Bürgern in zahlreichen Gesprächen zu Themen der aktuellen Landes- und Bundespolitik zur Verfügung.

Punschstand · 19.01.2019
vlnr.: Henryk Bartsch, Manfred Ritzek, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Stefan Peyer, Susanne Rummel, Patrick Pender, Ursula Wedell, Kevin Ruhbaum und Thorsten Borchers
Veranstaltung

CDU-Neujahrsempfang mit Niclas Herbst

Zum traditionellen Neujahrsempfang der CDU Norderstedt begrüßte die Vorsitzende Katja Rathje-Hoffmann am heutigen Sonntag über 100 Gäste, darunter Innenminister Hans-Joachim Grote, der ein Grußwort hielt, Stadtpräsidentin Katrin Oehme und Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder.

Niclas Herbst, Spitzenkandidat der CDU Schleswig-Holstein zur Europawahl, wies in seiner mit Interesse verfolgten Rede auf die wichtigen europäischen Themen hin und stimmte die Anwesenden auf den Wahlkampf ein.

Für ihre langjährige kommunalpolitische Tätigkeit wurden Heideltraud Peihs sowie die beiden früheren CDU-Fraktionsvorsitzenden Günther Nicolai und Gert Leiteritz geehrt. Die drei waren bei der Kommunalwahl im vergangenen Jahr nicht zur Wiederwahl angetreten, verfolgen aber selbstverständlich weiterhin das politische Geschehen in Norderstedt.

Bei Sekt und Berliner gab es viel Gelegenheit zum Austausch, Rück- und Ausblick mit den CDU-Mitgliedern und Gästen. Ein gelungener Start in das Jahr 2019.

Veranstaltung, Wirtschaft

HanseBelt Zukunftskongress 2018

Am Donnerstag lud der HanseBelt e.V. zum Zukunftskongress 2018 in die Lübecker Musik- und Kongresshalle, kurz „MuK“. Nach einem filmischen Intro zur Glücksregion und der Begrüßung durch den Konsul und HanseBelt-Vorsitzenden Bernd Jorkisch stimmte Keynotespeaker Ralf Dümmel uns Teilnehmer auf den Kongress ein. Der Titel der Rede des aus der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ bekannten Investors  lautete: „Mit Ideen zum Ziel – eine Erfolgsgeschichte im HanseBelt“.

Im Unternehmertalk standen anschließend Bernd Buchholz (Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein), Uwe Bögershausen (CFO der SLM Solutions Group AG), Per Ledermann (Vorstandsvorsitzender der edding AG), Lennart Schulenburg (Head of Sales & Marketing Manager der VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH) und Muriel Helbig (Präsidentin der Technischen Hochschule Lübeck) Rede und Antwort.

Nach einer Kaffeepause mit Torte zum 10. Geburtstag des HanseBelt e.V. nahm sich eine zweite Talkrunde des Themas „Kommen und bleiben – Unternehmenskultur im HanseBelt“ an. Es diskutierten Sandra Kaplan (Head of Service Operation & Consulting der id-netsolutions GmbH), Andreas Liebert (Veranstaltungsmanager der Lübecker Musik- und Kongresshallen GmbH), Filia Severin (Regionalmanagement im HanseBelt und IHK zu Lübeck), Björn Nemitz (Technischer Einkauf der Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG) und Sandra Boldt (Business Development Managerin der SPI GmbH).

Zum Abschluss stellten sich drei Akteure die Frage, wo sie den HanseBelt in x Jahren sehen: Sybille Kujath (Außenwirtschaftsberaterin der Handwerkskammer Lübeck) entwickelte eine Vision zum europäischen Arbeitsmarkt, Nadja Kronenberger (Consultant von Healthcare Denmark) übertrug die dänische Digitalisierung des Gesundheitswesen auf eine deutsch-dänische bzw. europäische Ebene und Jeanette Rouvel (Geschäftsführeerom der SPI GmbH) stellte das Forum HanseBelt-Hub als gesellschaftliche Entwicklung vor.

Die spannenden Beiträge und Talkrunden wurden durch musikalische Beiträge des Singer Songwriters Florian Künstler und des norwegischen Eismusikers Terje Isungset ergänzt sowie durch den Poetry Slammer Björn Högsal. Vor und nach der Veranstaltung sowie in der Pause bestanden zudem ausreichende Gelegenheiten, um sich mit den anderen Kongressteilnehmern auszutauschen und zu vernetzen. Eine wirklich gelungene Veranstaltung mit positiven Impulsen!

Kultur

10 Jahre Fotoclub Norderstedt

10 Jahre Fotoclub Norderstedt e.V.

Zu einer besonderen Vernissage hatte der Fotoclub Norderstedt e.V. am heutigen Sonntag geladen: Der Verein, der anerkannter Kulturträger der Stadt Norderstedt ist, feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einer Fotoausstellung. Die Bilder sind noch bis zum 24. November in der Galerie im Rathaus zu sehen. Wirklich lohnenswert!

Sport

Herbst-Waldlauf im Rantzauer Forst

Bei herrlichem Herbstwetter – wenn auch nicht so schön sonnig wie gestern, aber angenehm kühl und mit frischer Waldluft – ging es am heutigen Sonntag durch den Rantzauer Forst: Der Herbst-Waldlauf ist quasi ein Klassiker unter den Laufveranstaltungen in der Region und die LG Alsternord hat die Veranstaltung gewohnt souverän organisiert.

Meine Arbeitskollegen und ich hatten uns für die 5 km-Strecke entschieden, wobei einer leider eine falsche Abzweigung nahm und so unfreiwillig um rund drei Kilometer verlängerte.

Eine klasse Veranstaltung; wir planen im Frühjahr wieder im Rantzauer Forst an den Start zu gehen!

Fraktion

CDU-Klausurtagung 2018: Die Zukunft gestalten!

Gestern hat sich die CDU-Fraktion Norderstedt im Nordport Plaza zusammengefunden, um die Zukunftsthemen unserer Stadt zu besprechen. Dabei wurde mit einer Vielzahl an Vorträgen und Diskussionen ein tolles Programm aufgeboten: Autonomes Fahren, Smart City oder 5G-Netz: Die CDU Norderstedt ist sich den Herausforderungen der Digitalisierung bewusst. Die gemeinsam ausgearbeiteten Konzepte zeigen aber deutlich, welche Möglichkeiten wir für unsere Stadt in diesem Wandel nutzen können.

Die hohe Motivation trug die gute Stimmung über den ganzen Tag!

Als besondere Gäste durften wir unseren Innenminister Hans-Joachim Grote und unsere Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann begrüßen.

44445853_266684620653200_6972224018816434176_n

44425107_266684733986522_8022140697152847872_o

Sport

Lübeck-Marathon-Staffel mit den Auslaufmodellen

Bei strahlendem Sonnenschein und unter dem Applaus vieler gut gelaunter Zuschauer ging es vom Kohlmarkt aus um das Holstentor, durch die Lübecker Altstadt, dann schnurgerade bis zum Herrentunnel und nach dem Durchqueren desselben (Die Steigung war nahezu mörderisch!) bis nach Kücknitz. Dort endete meine Etappe nach 11,6 km (anstatt wie angekündigt nach 10,5 km) und mein Laufkollege stand zum Abklatschen bereit.

Insgesamt benötigte unsere Viererstaffel „Die Auslaufmodelle“ für die Marathondistanz 3 Stunden und 50 Minuten und erreichte damit Platz 10 von 17 Staffeln. Auf dieses tolle Erlebnis haben wir selbstverständlich noch angestoßen und den sommerlichen Tag in Lübeck gemütlich ausklingen lassen.