Veranstaltung, Wirtschaft

HanseBelt Zukunftskongress 2018

Am Donnerstag lud der HanseBelt e.V. zum Zukunftskongress 2018 in die Lübecker Musik- und Kongresshalle, kurz „MuK“. Nach einem filmischen Intro zur Glücksregion und der Begrüßung durch den Konsul und HanseBelt-Vorsitzenden Bernd Jorkisch stimmte Keynotespeaker Ralf Dümmel uns Teilnehmer auf den Kongress ein. Der Titel der Rede des aus der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ bekannten Investors  lautete: „Mit Ideen zum Ziel – eine Erfolgsgeschichte im HanseBelt“.

Im Unternehmertalk standen anschließend Bernd Buchholz (Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein), Uwe Bögershausen (CFO der SLM Solutions Group AG), Per Ledermann (Vorstandsvorsitzender der edding AG), Lennart Schulenburg (Head of Sales & Marketing Manager der VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH) und Muriel Helbig (Präsidentin der Technischen Hochschule Lübeck) Rede und Antwort.

Nach einer Kaffeepause mit Torte zum 10. Geburtstag des HanseBelt e.V. nahm sich eine zweite Talkrunde des Themas „Kommen und bleiben – Unternehmenskultur im HanseBelt“ an. Es diskutierten Sandra Kaplan (Head of Service Operation & Consulting der id-netsolutions GmbH), Andreas Liebert (Veranstaltungsmanager der Lübecker Musik- und Kongresshallen GmbH), Filia Severin (Regionalmanagement im HanseBelt und IHK zu Lübeck), Björn Nemitz (Technischer Einkauf der Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG) und Sandra Boldt (Business Development Managerin der SPI GmbH).

Zum Abschluss stellten sich drei Akteure die Frage, wo sie den HanseBelt in x Jahren sehen: Sybille Kujath (Außenwirtschaftsberaterin der Handwerkskammer Lübeck) entwickelte eine Vision zum europäischen Arbeitsmarkt, Nadja Kronenberger (Consultant von Healthcare Denmark) übertrug die dänische Digitalisierung des Gesundheitswesen auf eine deutsch-dänische bzw. europäische Ebene und Jeanette Rouvel (Geschäftsführeerom der SPI GmbH) stellte das Forum HanseBelt-Hub als gesellschaftliche Entwicklung vor.

Die spannenden Beiträge und Talkrunden wurden durch musikalische Beiträge des Singer Songwriters Florian Künstler und des norwegischen Eismusikers Terje Isungset ergänzt sowie durch den Poetry Slammer Björn Högsal. Vor und nach der Veranstaltung sowie in der Pause bestanden zudem ausreichende Gelegenheiten, um sich mit den anderen Kongressteilnehmern auszutauschen und zu vernetzen. Eine wirklich gelungene Veranstaltung mit positiven Impulsen!

Sport

Lübeck-Marathon-Staffel mit den Auslaufmodellen

Bei strahlendem Sonnenschein und unter dem Applaus vieler gut gelaunter Zuschauer ging es vom Kohlmarkt aus um das Holstentor, durch die Lübecker Altstadt, dann schnurgerade bis zum Herrentunnel und nach dem Durchqueren desselben (Die Steigung war nahezu mörderisch!) bis nach Kücknitz. Dort endete meine Etappe nach 11,6 km (anstatt wie angekündigt nach 10,5 km) und mein Laufkollege stand zum Abklatschen bereit.

Insgesamt benötigte unsere Viererstaffel „Die Auslaufmodelle“ für die Marathondistanz 3 Stunden und 50 Minuten und erreichte damit Platz 10 von 17 Staffeln. Auf dieses tolle Erlebnis haben wir selbstverständlich noch angestoßen und den sommerlichen Tag in Lübeck gemütlich ausklingen lassen.