Sport

Stadtlauf 2019: Sonnenschein und super Stimmung

Beim diesjährigen Stadtlauf gingen mehr als 1.300 Läuferinnen und Läufer bei strahlendem Sonnenschein an den Start über 5 oder 10 Kilometer durch Norderstedt. Den Startschuss zu dem gewohnt professionell organisierten Lauf gab Stadtpräsidentin Kathrin Oehme.

Bei sommerlichen Temperaturen habe ich die 5 km in Angriff genommen und bin nach 31 Minuten und 50 Sekunden über die Ziellinie in der Straße Am Hallenbad gelaufen.

Foto: Renate Krohn

Sport

22. Norderstedter Stadtlauf

Am heutigen Sonntag gingen fast 1.500 Läuferinnen und Läufer sowie Walkerinnen und Walker beim 22. ARRIBA Stadtlauf Norderstedt an den Start – und einer von ihnen war ich.

Bereits seit 2002 nehme ich regelmäßig an diesem Volkslauf-Klassiker teil. Dieses Mal hatte ich mich für die 5 km-Distanz entschieden, nachdem ich in den letzten drei Jahren über die doppelte Strecke unterwegs war.

Bei herrlichem Läuferwetter – also nicht zu heiß – ging es um punkt 9.15 Uhr beim ARRIBA Erlebnisbad los; den Startschuss gab Stadtpräsidentin Kathrin Oehme. Die Strecke führte wie gewohnt von der Straße Am Hallenbad über Ulzburger Straße und Wiesenstraße zum Lütjenmoor. Von der Marommer Straße ging es über den Kohfurth und Buschweg bis zum Buchenweg. Die Ulzburger Straße gekreuzt ging es weiter über den Deckerberg und den Forstweg in den Weg am Sportplatz. Am Ende folgte ein drittes Mal die Ulzburger Straße und dann – für mich nach 30 Minuten und 16 Sekunden – der Zieleinlauf in der Straße Am Hallenbad. Der Stadtlauf findet damit überwiegend im Wahlkreis 7 statt, was mich natürlich sehr freut 🙂

Wie immer war die Veranstaltung professionell organisiert; der Stadtlauf ist ein wahres Aushängeschild für die Stadt Norderstedt. Ich freue mich schon aufs nächste Jahr!

Urkunde Stadtlauf 2017