Reise

Abstecher nach Schweden

Am Samstag war die Ehrenamtsmesse im Norderstedter Rathaus. Selbstverständlich war auch die CDU dort gut vertreten mit Mitgliedern der Fraktion, des Ortsvorstands, der Senioren Union und der Jungen Union. Auch die meisten Kandidaten zur Kommunalwahl ließen es sich nicht nehmen, mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Gerne wäre auch ich mit von der Partie gewesen, aber ein kleiner Abstecher nach Schweden verhinderte dies…

Von Freitag bis Sonntag war ich in der schwedischen Hauptstadt Stockholm bzw. in deren Vorstadt Gustavsberg bei Freunden zu Besuch. Nachdem ich am Freitag auf eigene Faust der Altstadt Gamla Stan, dem Rathaus Stadshus und der Fotoausstellung Fotografiska Besuche abgestattet hatte, waren wir am Samstag dann zu fünft im Naturhistorischen Museum und hinterher richtig lecker essen – moderne schwedische Küche. Sonntag früh ging es dann bereits mit Bus, Bahn und Fähre über Kopenhagen zurück ins heimische Norderstedt.

Aber ohne Politik ging das Wochenende natürlich nicht vonstatten: Im Stadshus konnte ich den Plenarsaal des Stockholmer Stadtparlaments besichtigen und bei den abendlichen Diskussionen mit meinem nach Schweden ausgewanderten Freund ließ sich natürlich nicht ganz verheimlichen, wer von uns in der SPD und wer in der CDU ist 😉