Veranstaltung

Neujahrsempfang der Stadt Norderstedt

Zum traditionellen Neujahrsempfang hatten Stadtpräsidentin Kathrin Oehme (CDU) und Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder (SPD) in die TriBühne geladen. Neben den vielen Norderstedtern konnten auch zahlreiche Gäste begrüßt werden, darunter der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann und die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann (beide CDU).

Kathrin Oehme begrüßte die Gäste und hielt eine Laudatio für Maike Rothermund, der – in beruflich bedingter Abwesenheit – die Bürgermedaille verliehen wurde. Anschließend hielt Elke Christina Roeder ihre diesjährige Neujahrsansprache. Der offizielle Part wurde mit Musik und den Sternsingern abgerundet.

Der Neujahrsempfang der Stadt Norderstedt ist und bleibt ein guter Treffpunkt, um mit den vielfältigen Akteuren der Stadt in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen.

 

Veranstaltung

„Wie lernt das Gehirn?“ – Abend der Norderstedter Wirtschaft in der TriBühne

Ein spannender Abend in der TriBühne: Der Impulsvortrag von Prof. Dr. Manfred Spitzer rund um unser Gehirn und wie es sich entwickelt, war kurzweilig und zuweil launig, aber zu keinem Zeitpunkt fehlte es ihm an der notwendigen Ernsthaftigkeit. Wohl jeder der rund 400 Gäste fing schon während der Rede an, die eine oder andere Gewohnheit sowie möglicherweise auch seine Einstellung zur Digitalisierung zu überdenken.

Im Anschluss gab es bei und nach einem excellenten Essen viel Raum, um mit Unternehmern und Politikern aus Norderstedt ins Gespräch zu kommen.

Ein rundum gelungener und informativer Abend mit einem spannenden Vortrag und vielen interessanten Gesprächspartnern!

CDU Norderstedt trifft CDU Hamburg-Nord: Zusammen mit Nizar Müller (r.) in der TriBühne
Veranstaltung

Furiose Eröffnung des Landesmusikfestes in Norderstedt

Am gestrigen Freitag Abend wurde in der TriBühne unter dem Titel „Furios“ das Landesmusikfest eröffnet. Und der Auftakt war in der Tat furios: Der Spielmannszug von TuRa Harksheide, das Querflötenensemble der Musikschule Norderstedt und das Symphonische Blasorchester Norderstedt sowie weitere Musiker sorgten für einen kurzweiligen Abend. Zu den Gesprächspartner auf der Bühne zählten unter anderem Norderstedts Stadtpräsidentin Kathrin Oehme und der schleswig-holsteinische Innenminister Hans-Joachim Grote (beide CDU).

Ich habe den Abend in der TriBühne sehr genossen und freue mich wirklich, dass mit dem Landesmusikfest ein derart großartiges Ereignis Norderstedt ein ganzes Wochenende lang beglückt.

Das Landesmusikfest findet alle zwei Jahre in einer anderen Gemeinde Schleswig-Holsteins statt. Die Organisation in Norderstedt liegt beim Spielmannszug von TuRa Harksheide und dem Symphonsichen Blasorchester.